Alle Integrationskursanbieter, deren Zulassung zum 31.12.17 endet, müssen ein Qualitätsmanagementsystem (z.B. nach AZAV) zertifizieren lassen!

Die Zulassungskriterien des BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) für Integrationskursanbieter wurden in dem Trägerrundschreiben (13/17) vom 18.10.17 angekündigt (s.u.)

Zu den vom BAMF anerkannten Qualitätsmanagement-Zertifikaten gehört auch die AZAV. Leider ist die beigefügte Liste der anerkannten QM-Systeme zwar am 22.06.17 mit der Bewertungskommission abgestimmt, jedoch wird hier auch noch die AZWV aufgeführt, die es seit April 2012 nicht mehr gibt! Die AZWV wurde von der AZAV abgelöst.

Für Anbieter von Integrationskursen ergibt sich nun die Möglichkeit Ihre bis dahin systematische Arbeit auch von unabhängiger Stelle überprüfen und zertifizieren zu lassen.

Profitieren Sie von den Vorteilen der Zertifizierung:

  • nur bei der AZAV-Zertifizierung können Sie auch eigene Kurse anbieten,
  • nur bei der AZAV-Zertifizierung können Sie eine Zulassung über 5 Jahre erhalten!

Diesen Vorteil bietet nur die AZAV  Zertifizierung!

Weitere Infos zur AZAV finden Sie auf dieser Webseite oder nehmen Sie für Informationen gern (kostenfrei) Kontakt  zu mir auf!

link zum Trägerschreiben (13/17) des BAMF

Aufrufe: 398