Durchschnittskosten (BDKS)

Wie berechnen wir Durchschnittskosten?

Die Stundensätze für Ihre Maßnahmen sollten Sie über eine Kalkulation ermitteln. Grundlage z.B. für eine Weiterbildungsmaßnahme sind immer 12 Teilnehmer (bis 30.09.20 -15 Teilnehmer), auch wenn Sie evtl. diese Anzahl in Ihren Kursen nicht erreichen, oder überschreiten.

Die ermittelten Gesamtkosten sind durch die Gesamtstunden der Maßnahme und anschließend durch die Anzahl der Teilnehmer zu teilen. Das ist der Bundesdurchschnittskostensatz (auch: B-DKS, Kostensatz, Teilnehmerstundensatz oder durchschnittlicher Kostensatz der Maßnahme).
(Download Kostensätze B-DKS)

Kalkulation

Nähere Hinweise zur Erstellung einer Kalkulation finden Sie hier

Aufrufe: 6763