Kurzfragebogen ist ein pdf-Formular der Bundeagentur für Arbeit, welches sich am PC ausfüllen läßt. Dieses benötigen sie, um ihre Maßnahme nach der Zertifizierung durch eine Fachkundige Stelle (FKS), bei der Arbeitsagentur anzumelden.

Genau genommen gibt es zwei verschiedene Kurzfragebögen einen für die Aktivierungsmaßnahme nach § 45 und einen für Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung (FbW). Siehe Downloads.

Vom Ablauf her, müssen Sie nach der Maßnahmezulassung erst warten, bis sich bei ihnen der erste Teilnehmer mit einem AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) oder Bildungsgutschein meldet. Auf Grund dieses Gutscheins füllen Sie den Kurzfragebogen aus und senden diesen zusammen mit dem Gutschein des Teilnehmers an die zuständige Arbeitsagentur oder das Jobcenter des Teilnehmers. Der dortige Sachbearbeiter vergibt dann die Maßnahme-Nr. und sendet ihnen einen Maßnahmebogen (zum weiteren Ablauf siehe dort) zu. Bewahren Sie eine Kopie des Kurzfragebogens auf!

Die Angaben im Kurzfragebogen müssen mit den Angaben der Maßnahme in ihrem Zertifikat übereinstimmen! (siehe auch Bildungsnews/ 14.05.17: Maßnahmebogen und Zertifikat)

Aufrufe: 1